Schulklassen, Kindergeburtstage & Gruppen

Sie suchen für Ihre Schulklasse oder Jugendgruppe eine verlässliche und qualifizierte Begleitung, mit der jeder Einzelne nicht nur Spaß haben kann, sondern die der Gruppe zusätzlich hilft, Teamgeist und soziale Kompetenzen zu erlernen und weiterzuentwickeln?

Ob beim Bogenschießen, im Indianercamp oder beim Floßbau am Bodensee, ob Kindergeburtstag oder Klassenfahrt, wir stellen mit Ihnen gemeinsam das passende Programm für Ihre Gruppe zusammen. Gerne können Sie mit eigenen Wünschen oder Vorschlägen zu uns kommen oder aus folgenden beliebten Aktivitäten auswählen:

 

  • Klettern am Kletterturm

    Beim Klettern werden Kinder und Jugendliche auf ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe abgeholt. Zusätzlich zum Spaß am Klettern werden Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gestärkt, indem die Kinder lernen, sich selbst einzuschätzen, ihre eigenen Grenzen und Möglichkeiten auszutesten und mit ihren Ängsten positiv umzugehen. Die Kinder  lernen, ihren Körper wahrzunehmen, sich zu konzentrieren, ihre Handlungen zu planen und Regeln einzuhalten. Spaß am Klettern können alle haben. In besonderem Maße profitieren jedoch hyperaktive Kinder oder solche mit einem schwachem Selbstwertgefühl oder Selbstbewusstsein. 

  • Der Kletterturm der Universität Konstanz bietet Routen für alle Altersstufen und für jedes Niveau. Material wird zur Verfügung gestellt und die Kletterer werden kompetent angeleitet und gesichert.

  • Schatzsuche

    Besonders beliebt ist die Schatzsuche bei Kindern unter 14 Jahren und an Kindergeburtstagen. Auf der Suche nach dem verborgenen Piratenschatz müssen die Teilnehmer spielerisch verschiedene spannende Gruppenaufgaben lösen, um so den nächsten Teil der Schatzkarte zu finden. Erst wenn alle Aufgaben gelöst und alle Teile der Schatzkarte zusammengefügt sind, kann der Schatz gefunden werden. Bei entsprechendem Wetter wird der Schatz mit einem selbst gebauten Floß auf dem Bodensee geborgen.

  • Hochseilgarten

    Wenn Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und intensives Erleben der Gruppe beim Besuch des Hochseilgartens im Vordergrund stehen sollen, bietet sich der Hochseilgarten der Universität Konstanz besonders an. Im Gegensatz zu kommerziellen Abenteuerparcours lernen die TeilnehmerInnen hier unter Anleitung, sich gegenseitig zu sichern, um die vielfältigen Elemente eigenverantwortlich zu begehen. Sie müssen Verantwortung für die eigene und die Sicherheit ihrer "Seilpartner" übernehmen. Die Gruppe wird intensiv und unmittelbar persönlich betreut. Dies bietet nicht nur einen sehr hohen Sicherheitsstandard, sondern auch die Möglichkeit, sich an seine Grenzen heranzuwagen, Ängste abzubauen und somit die Aktionen noch intensiver zu erleben.

    Die Hochseilgartenanlage der Universität Konstanz ist eine Konstruktion aus Baumstämmen, Seilen und Stahlkabeln und bildet das Gerüst für einen Erlebnis-Raum in luftigen 10-12 m Höhe. Die 13 Einzel- und Teamelemente können je nach zeitlichem Rahmen, Schwierigkeitsgrad und Zielsetzung auf unterschiedlichste Weise begangen werden. Körperliche Fitness und Kraft sind für die Bewältigung des Parcours nicht von entscheidender Bedeutung. Ich bin nach den aktuellsten Standards in diesem Hochseilgarten geschult und gewährleiste intensive Betreuung sowie höchste Sicherheit. Bei größeren Gruppen zusätzlich durch weitere qualifizierte Co-Trainer.

  • Erlebniswald

    Naturerlebnis, Spannung und Selbstvertrauen sind die Themen, um die es im Erlebniswald Mainau geht. In der einzigartigen Erlebniswelt des Waldes direkt über der Insel Mainau lassen sich unvergleichliche persönliche Naturerfahrungen gestalten. Der Erlebniswald Mainau vereint Elemente eines klassischen Hochseilgartens mit den Reizen eines Kletterwalds. Darüber hinaus integriert er die Besonderheiten eines Baumhöhenwegs mit einer einzigartigen Baumhausarchitektur.
    Der Erlebniswald stellt in dieser Form eine in Europa einmalige Erlebniswelt dar.

  • Floßbau

    Direkt am Ufer des Bodensees gilt es, aus vorgegebenem Material (LKW-Schläuche, Bretter, Seile, etc.) Flösse zu bauen. Nach einem kreativen Planungsprozess und einer tatkräftigen Konstruktionsphase wird gemeinsam "in See gestochen". Auf dem Wasser warten dann knifflige Zusatzaufgaben. Je nach Programmdauer ist auch Zeit für eine kleine Expedition. Im Vordergrund steht der gemeinsame Spaß und die Lust am Abenteuer. Die Floßbauaktion eignet sich auch für Erwachsene, als komplexe Problemlösungsaufgabe, bei der exemplarisch Themen wie zum Beispiel Projektmanagement und Teamarbeit dargestellt und vertieft werden können.

  • Teamkanadier

    In unseren Teamkanadiern erleben die TeilnehmerInnen einen abwechslungsreichen und spannenden Tag auf dem Wasser. Ihr Team nordet sich zwischen Wettbewerb, Integration und Vertrauen auf das gemeinsame Ziel ein. Zusammen geht es auf Tour: An den Ufern der Insel Mainau entlang paddeln Sie am Rande des Naturschutzgebietes Untere Güll in den Ausläufern des Überlinger Sees. Unterwegs kann eine Rast zum Baden und Entspannen eingelegt werden. Unsere erfahrenen Guides sind sowohl in der Führung von Kanadiertouren als auch in der Erlebnispädagogik nach den aktuellsten Standards geschult und gewährleisten intensive Betreuung sowie höchste Sicherheit.

  • Geocaching

    Geocaching ist eine moderne Art der Schnitzeljagd oder Schatzsuche. Mit Hilfe von GPS-Geräten macht sich die Gruppe auf die Suche nach versteckten "Hinweisen", die Aufschluss über den weiteren Verlauf der Route bis zur Schatztruhe geben. Mit Gruppeneinsatz und Teamwork lassen sich aus dem Inhalt eines jeden Geocaches (Versteck) neue GPS-Koordinaten entschlüsseln. Mit Hilfe des GPS-Grätes kann die Gruppe die Koordinaten des neuen Geocaches ansteuern und die darin enthaltenen Hinweise auf das neue Versteck enträtseln .... bis der Schatz gefunden wird.

  • Teampark

    Der Teampark der Universität Konstanz befindet sich mitten im Grünen am Ufer des Bodensees. Den Kern des Programms bilden kooperative Abenteuerspiele, Problemlösungsaufgaben und Vertrauensübungen. Je nach Zielsetzung arbeiten wir im Vorfeld ein auf die Teilnehmergruppe zugeschnittenes Programm aus. Thematische Schwerpunkte können z.B. Vertrauensbildung, effektivere Kommunikation und Zusammenarbeit oder Stärkung des Wir-Gefühls sein. Neuartige Situationen bringen ungeahnte persönliche Stärken, Stolpersteine sowie Ressourcen des Teams zu Tage. Aktion und Reflexion wechseln sich ab, dadurch kann die Zusammenarbeit Schritt für Schritt optimiert werden.

  • Slackline

    Nicht nur geübte Seiltänzer, sondern vor allem Kinder und Jugendliche haben meist großen Spaß beim Balancieren auf der Slackline. Motorik, Gleichgewichtssinn und Koordination werden geschult, der Ehrgeiz geweckt und laut neuesten Studien sollen sogar die Schulnoten von Grundschülern durch das verbesserte Gleichgewichtsgefühl besser werden. Auch soziale Kompetenzen werden geschult, da es unablässlich ist, sich bei den ersten Gehversuchen auf der Slackline gegenseitig zu unterstützen.

  • Stand Up Paddling

    Leicht und schnell zu erlernen, ist der neue Trendspor Stand Up Paddling (SUP) besonders beliebt bei allen, die sich gerne im und am Wasser aufhalten oder sich bereits in einem anderen Naturelement auf einem Board fortbewegen. Doch auch völlig unbedarfte Neulinge haben ihren Spaß beim Paddeln auf dem Bodensee. Das Material wird gestellt und die Gruppe erhält eine kompetente Einführung in das Sportgerät und die nötigen Techniken. 

Stellen Sie hier Ihre Buchungsanfrage.

Wenn Sie Fragen zu meinen Leistungen haben, eine persönliche Beratung
wünschen oder an einem Coaching interessiert sind, dann schreiben Sie mir
eine kurze Nachricht oder nehmen Sie telefonisch Kontakt zu mir auf.

Ich bin sehr gerne für Sie da.

Was ist die Summe aus 4 und 5?